Wir danken Steffen Schenk für seine geleistete Arbeit für Dillenburg und freuen uns, dass Marianne Henrich nun ihr Wissen und Engagement im Magistrat einbringt.

Marianne Henrich ist neue StadträtinMarianne Henrich (CDU) aus Dillenburg ist neues Magistratsmitglied. Sie folgt Stadtrat Steffen Schenk (CDU) nach, der bereits im Sommer das Gremium aus privaten Gründen verließ. Steffen Schenk engagierte sich 19 Jahre lang für seine Heimatstadt Dillenburg. In den Jahren 2001 bis 2006 war er als Mitglied der Stadtverordnetenversammlung und im Haupt- und Finanzausschuss aktiv, bevor er in den Magistrat berufen wurde. Fünf Jahre lang betreute er als Mitglied die Planungskommissionen „Oraniengalerie“ und engagiert sich neun Jahre lang in der Kommission für Hochwasserschutz. Von 2011 bis 2016 setzte er sich in der Kommission für Tagesbetreuung von Kindern in Dillenburg für die Jüngsten ein. Außerdem war er für die Landschaftspflegevereinigung Sinn tätig. Bereits seit dem vergangenen Jahr übt er die Funktion eines Fachbereichsleiters im Bauamt der Stadt Barntrup aus und verlegte nun auch seinen Wohnsitz in die Stadt nahe Bielefeld. Auch Marianne Henrich ist schon viele Jahre politisch aktiv und wurde wie Steffen Schenk bereits 14 Jahren in die Stadtverordnetenversammlung gewählt. Ihr Nachfolger in diesem Gremium ist nun Manfred Georg (CDU) aus Dillenburg.

Menü