CDU Dillenburg sagt Danke

Da es der CDU Dillenburg ein Anliegen ist, sich bei den lokalen Alltagshelden zu bedanken, haben sich am 16. April Stadtverbandsvorsitzender Kevin Deusing, Fraktionsvorsitzender Wolfgang Nickel, Landtagsabgeordneter Jörg Michael Müller und Ortsverbandsvorsitzende Karin Pflug auf den Weg gemacht um Präsentkörbe an Menschen zu verschenken, welche durch ihre Arbeit einen Beitrag dazu leisten, dass wir sicher durch die Krise gelangen. So hat man einen Präsentkorb im Haus Elisabeth übergeben um allen Pflegekräften stellvertretend zu danken. Auch der Dillenburger Polizei ließ man ein Dankeschön in Form eines Präsent-korbes zukommen und informierte sich bei der Gelegenheit über die besonderen Herausfor-derungen, welchen sich die Beamten ausgesetzt sehen. Weiterhin war es der CDU Dillenburg ein Anliegen sich bei der Familie Katsidis zu bedanken, die ihre komplette Arbeitskraft dafür aufwenden Schutzmasken für Polizei, Feuerwehr und weitere Rettungskräfte herzustellen. „Leider können wir nicht allen einen Präsentkorb zukommen lassen, die es verdient haben. Ob Krankenschwestern, Pflegerinnen und Pfleger, Kassiererinnen, Polizisten, Feuerwehrleute, Sanitäter, Postbotinnen und –boten, LKW-Fahrerinnen und –fahrer, sowie viele weitere Berufsgruppen und Ehrenamtliche, die unser Leben aufrecht erhalten und die man vor dem Hintergrund der Krise endlich als systemrelevant begreift, allen gilt unser Dank, unsere Aner-kennung, unser Lob und auch unser Stolz!“, so waren sich Deusing, Nickel, Müller und Pflug einig.

 

 

Menü